Deutschland braucht eine andere Grenzpolitik, die EU im Mittelmeer ebenfalls

Auf der Sitzung des Ausschusses für grenzüberschreitende Zusammenarbeit vom 20. Juni 2016 standen im öffentlichen Teil drei Tagesordnungspunkte auf dem Plan, 1. ein Antrag der Grünen auf Anhörung eines Gutachters zur Sicherheit bzw. Unsicherheit im AKW Fessenheim, 2. der Öffentliche Personnennahverkehr von Breisach nach Colmar und zurück, 3. ein „Bericht des Leiters des Europabüros der …

weiterlesen →

Britischer Donnerschlag zeigt der EU ihre Grenzen auf

Die Bundeskanzlerin Deutschlands hat am 24. Juni 2016 gesprochen, die Entscheidung der Briten für einen Brexit müsse mit „historischem Bewußtsein“ mit Schlussfolgerungen bedacht werden. Dies wirft die Frage auf, welches „historisches Bewußtsein“ Frau Merkel hat, um den Brexit einzuordnen. Merkel meint: „Die Idee einer europäischen Einigung war eine Friedensidee“. Zwischen den Zeilen klingt das so, …

weiterlesen →

Erster Infostand nach den Landtagswahlen

Der erste Infostand seit der letzten Landtagswahl von Baden-Württemberg richtete der AfD-Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald am Samstag, den 18. Juni, in Kirchzarten aus. Das Wahlergebnis war hier am 13. März 2016 mit 7,5 Prozentpunkten relativ schwach ausgefallen. Um so größer war die Neugierde der vier AfD-Vertreter am Infostand. Die Resonanz war positiv, viele Bürger sind mit der …

weiterlesen →

Gauland und die Medien

Hat AfD-Vize Alexander Gauland mit seinen Äußerungen in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung Nationalspieler Jérôme Boateng beleidigt? Es geht um etwas ganz anderes, sagt Stephan Detjen aus unserem Hauptstadtstudio. Ganz Deutschland ist in Aufruhr wegen des Interviews http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-vize-gauland-beleidigt-jerome-boateng-14257743.html von AfD-Vize Alexander Gauland mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS) und dessen Äußerungen zu Nationalspieler Jérôme Boateng. Das …

weiterlesen →